Tischtennis nahe der Altstadt

 


Unsere Besten

Die erste Mannschaft, von links: Manfred,Joudi, Pietro, Geoffrey, Pedro, Johannes


Der Spieltag

Do. 17.11.22

Viktoria Bonn II - TTC Plittersdorf III 8:2

Do. 17.11.22
FC Pech II - Viktoria Bonn II 2:8

Gleich doppelt erfreulich

verliefen die beiden letzten Begegnungen für die zweite Mannschaft, die erneut in ihrer aktuell wohl stärksten Formation mit Pietro, Stefan, Simon und Roberto antrat und zwei ungefährdete Siege einfuhr. Bleibt sie zusammen, ist die Perspektive durchaus positiv.


Fr. 25.11.22

Viktoria Bonn - SC Fortuna Bonn  1:9

Unerwartet

kam die Niederlage gegen die Fortuna bestimmt nicht. In ihrer Höhe spiegelt sie jedoch nicht unbedingt das Kräfteverhältnis wider. Zwar stand es nach den Eingangsdoppeln 0:3, aber zwei der Paarungen wurden relativ knapp im fünften Satz entschieden. Im oberen Paarkreuz verlor Geoffrey zwar überaus deutlich gegen die Nr. 2 der Fortuna, im Spitzeneinzel war er allerdings durchaus ebenbürtig, beendete das Spiel jedoch mit einer freundlichen Geste an den Gegner, indem er beim Stande von 8:10 im Entscheidungssatz bei eigenem Aufschlag diesen dem Nirwana übergab. Dieses Kunststück vollbrachte auch Joudi gegen den gleichen Gegener, wenngleich beim Stande von 9:10 und nachdem er sich mittels Timeout lange auf die Aktion vorbereitet hatte. In seiner zweiten Partie sah es durchaus gut für ihn aus, aber das Spiel wurde schließlich nicht mehr zu Ende gespielt. Jo holte den Ehrenpunkt mit einer taktisch klugen Leistung; spielte viele seiner mit variablem Schnitt vesehenen Schupfbälle sicherer als sein Gegner, zog selten und eher verhalten an, aber wenn sich die Gelegenheit ergab schlug er immer wieder knallhart auf den Ball ein und gab seinem Widersacher keine Chance auf einen Return. Manfred spielte wie immer mit kontrollierter Offensive und gut plazierten Bällen und gewann die ersten beiden Sätze. Allerdings wurde sein Kontrahent in den folgenden beiden Sätzen immer sicherer und verbuchte sie für sich. Der Entscheidungssatz blieb lange Zeit offen , aber beim Stande von 9:10 brachte ein "fauler" Ball die Entscheidung für die Fortuna. Pedro ist mit seiner abgerissenen Bizepssehne leider doch behindert und war weitgehend chancenlos und auch für Stefan war an diesem Abend nichts zu holen.

Tabellenstände auf den Mannschaftsseiten

 Spielpläne unter Termine